Die Dokumentation des ITK 2019 in Kassel können Sie als Online-Version auf unserer Homepage unter nachfolgendem folgendem Link herunterladen: https://www.bdfl.de/trainerkongress/dokumentationen/555-itk-2019-dokumentation.html.

Mit Trauer und Bestürzung hat der Bund Deutscher Fußball-Lehrer e.V. (BDFL) vom Tod seines ehemaligen Vize-Präsidenten Herbert Binkert erfahren. Der frühere saarländische Nationalspieler verstarb am Samstag, den 4. Januar im Alter von 96 Jahren im Kreise seiner Familie in der saarländischen Landeshauptstadt.

Der Bund Deutscher Fußball-Lehrer e.V. (BDFL) trauert um Hans Tilkowski, der am Sonntag, den 5. Januar im Alter von 84 Jahren gestorben ist. Tilkowski verband seit vielen Jahren eine Freundschaft mit BDFL-Präsident Lutz Hangartner, der ihm im Juli 2015 in Dortmund zu seinem 80. Geburtstag persönlich gratulierte. Hans Tilkowski war ein sehr geschätzter Trainerkollege und langjähriges Mitglied im BDFL.

Der BDFL veranstaltet den Internationalen Trainerkongress 2020 in Dortmund.
Tagungsorte werden die Westfalenhallen und das Stadion "Rote Erde" sein.
Der Kongress startet am Sonntag 26.7.2020 von 15.00 bis 18.00 Uhr mit der Registrierung der Teilnehmer in den Westfalenhallen, die Vorträge beginnen am Montag den 27.7.2020 ab 9.00 Uhr.
Der ITK endet am Mittwoch, den 29.7.2020 gegen 13.00 Uhr.
Weitergehende Informationen werden wir demnächst an dieser Stelle bekannt geben.
jpf

In der Sport-Bild Nr. 48 vom 27. 11. 2019 ist auf Seite 26 ein Artikel mit der Überschrift „Trainer-Chef plädiert für Wechselsperre nach Rauswurf“ zu lesen. Im Bericht von Berries Boßmann wird BDFL-Präsident Lutz Hangartner mehrfach einseitig zitiert. Der Autor hat Aussagen von Lutz Hangartner aus dem Zusammenhang gerissen und benutzt, um eine Gegenposition zu den Aussagen von DFB und DFL aufzubauen, die sich beide gegen eine Wechselsperre für Trainer nach einer Entlassung positionieren. Anlass war der Wechsel von Achim Beierlorzer vom 1. FC Köln zum 1. FSV Mainz 05 innerhalb weniger Tage.

Fundierter und konstruktiver Austausch bei der diesjährigen DFB-Tagung mit den VGV des BDFL und deren Stellvertretern

Am 13. und 14. Oktober fand das 40. AEFCA-Symposium in Warschau statt. Für zwei Tage war die polnische Hauptstadt Gastgeber der europäischen Trainerverbände. Rund 150 Teilnehmer aus 48 Ländern folgten der Einladung der AEFCA um Präsident Walter Gagg. Die Delegation des BDFL bestand aus Jürgen Pforr, der gleichzeitig als Generalsekretär der AEFCA für die Organisation des Symposiums zuständig war, sowie Jörg Udo Keck (Vorsitzender der Verbandsgruppe Hessen) und BDFL-Pressechef Marcus Dippel. Der polnische Fußball- Verband PZPN, der in diesem Jahr sein 100-jähriges Jubiläum feiert, sowie der polnische Trainerverband STPN erwiesen sich als hervorragende Gastgeber. Ein großer Dank gilt Piotr Lewandowski für die hervorragende Organisation und Betreuung vor Ort.

Rund 30 Cheftrainer der 1. und 2. Bundesliga sowie derzeit „inaktive“ Profitrainer trafen sich am 6. und 7. Oktober 2019 im Borussia-Park Mönchengladbach zu einer internen Fortbildungsveranstaltung des Bund Deutscher Fußball-Lehrer e.V. (BDFL). Es war die 28. BDFL-Bundesligatrainer-Tagung, die der Berufsverband der Trainer mit A-Lizenz und Fußball-Lehrer-Lizenz seit 2005 veranstaltete.

Auf dem 43. ordentlichen DFB-Bundestag am 28. September 2019 in Frankfurt/M. wurde Fritz Keller einstimmig zum neuen DFB-Präsidenten gewählt. Der BDFL freut sich über dieses eindeutige Wahlergebnis und gratuliert Fritz Keller sehr herzlich zu dieser Wahl. Wir sehen in diesem Votum der Delegierten einen großen Vertrauensbeweis und eine Bestätigung der langjährigen erfolgreichen Arbeit für den SC Freiburg und den deutschen Fußball.

Im Rahmen einer schillernden Zeremonie, zu der die größten Stars aus der Welt des Fußballs nach Mailand in das weltberühmte Teatro alla Scala gekommen waren, wurden am 23. September die besten ihres Faches mit den The Best FIFA Football Awards™ ausgezeichnet. Als "The Best – FIFA-Welttrainer" im Männerbereich wurde Jürgen Klopp (52) ausgezeichnet. "Kloppo" ist der erste deutsche FIFA-Welttrainer nach Joachim Löw 2014.

Premium-Partner des BDFL
Partner des BDFL

Verlängerung der Trainerlizenz!

Schicken Sie Ihren
Fortbildungs­nachweis (im Original)
und die alte bzw. abgelaufene
Lizenzkarte an den

DFB, Trainerwesen 
Otto-Fleck-Schneise 6
60528 Frankfurt am Main

Sie erhalten eine Rechnung 
und eine Rechnungsnummer,
die bei der Zahlung anzugeben ist.

Rückfragen an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder 069-6788-0