Seit 2010, immer im Frühjahr, geht`s nach Wiesbaden, in die Landeshauptstadt, zum SV Wehen-Wiesbaden in die BRITA-Arena. So auch in diesem Jahr, am Montag, 08. Mai 2017, mit 74 Kollegen, dabei auch u.a. Ramon Berndroth, Ronny Borchers, Frank Schmidt, Petrik Sander, Andre Wiedener, Rico Schmitt, Armin Reutershahn.

Nach einleitenden Grußworten durch Stefan Blöcher, Geschäftsführer, und Christian Hock, Sportdirektor, eröffnete der Vorsitzende der BDFL-Verbandsgruppe Hessen, Jörg Udo Keck, die Fortbildungsveranstaltung mit einer Gedenkminute, die seinem verstorbenen Vorgänger im Amt, Wolfgang Solz, galt. Es folgte sein ausdrücklicher Dank an die Gastgeber und an die Teilnehmer, deren zahlreiches Erscheinen auch das große Interesse an dieser RFT zum Ausdruck brachte.

Danach übernahm Chef-Trainer, Rüdiger Rehm. Er behandelte zunächst im Hörsaal (Theorie) und danach auf dem Platz (Praxisdemonstration) das anspruchsvolle Thema: “Trainingssteuerung“ und ging dabei anhand eines 2-Wochen-Planes für seine Dritt-Liga-Spieler auf Einzelheiten ein. Schon im Hörsaal, erst recht während einer munteren, sehr abwechslungsreichen Praxisdemonstration, konnte man vorbildlichen Einsatz beobachten und Erleichterung sowie Aufatmen spüren. Hatte doch der SV-W-W mit seinem Trainer-Team, Rüdiger Rehm, Mike Krannich, Steffen Vogler und Sebastian Wagener, nunmehr 2 Spieltage vor Beendigung der Saison, erst wenige Stunden zuvor den Klassenerhalt sicher geschafft!

Mit einer ausführlichen Nachbereitung der Trainingseinheit im Hörsaal durch Rüdiger Rehm und mit lebendiger Beteiligung einiger Kollegen ging diese interessante BDFL-Fortbildungsveranstaltung zu Ende.

gez.

Jörg Udo Keck, Vorsitzender der BDFL-Verbandsgruppe Hessen

Premium-Partner des BDFL
Partner des BDFL

Verlängerung der Trainerlizenz!

Schicken Sie Ihren
Fortbildungs­nachweis (im Original)
und die alte bzw. abgelaufene
Lizenzkarte an den

DFB, Trainerwesen 
Otto-Fleck-Schneise 6
60528 Frankfurt am Main

Sie erhalten eine Rechnung 
und eine Rechnungsnummer,
die bei der Zahlung anzugeben ist.

Rückfragen an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder 069-6788-0