Aufgrund des Regenwetters musste die Dienstagspraxis in die angrenzende Turnhalle verlegt werden, weshalb Frank Kramer seine Trainingsformen zum Umschalten in die Offensivbewegung unter erschwerten Bedingungen umsetzen musste. Er zeigte aber einige temporeiche Formen, in denen er Details coachte, die die Spielschnelligkeit erhöhen sollten.

So war ein zögerliches Andribbeln nicht im Sinne Kramers, auch die Konterbewegung in einen gesicherten Raum hinein coachte er mit dem Hinweis auf freie oder freigezogene Räume. Das Anspiel zu vorwärts gewandten Spielern oder der Ballmitnahmekontakt ins Tempo waren ebenso wichtige Kriterien wie der schnelle und beherzte Abschluss.

In seinen methodisch gesteigerten Trainingsformen erhöhte Kramer die Komplexität und stellte immer mehr Spielnähe her. Die ursprünglich geplanten großen Trainingsformen konnten in der Raumenge der Halle nicht mehr adäquat gezeigt werden, aber die Demomannschaft und der Trainer vermittelten erfolgreich einen Eindruck über die Methodik und das Detailcoaching. In der ITK-Dokumentation folgen die Detaildarstellungen.

Premium-Partner des BDFL
Partner des BDFL

Verlängerung der Trainerlizenz!

Schicken Sie Ihren
Fortbildungs­nachweis (im Original)
und die alte bzw. abgelaufene
Lizenzkarte an den

DFB, Trainerwesen 
Otto-Fleck-Schneise 6
60528 Frankfurt am Main

Sie erhalten eine Rechnung 
und eine Rechnungsnummer,
die bei der Zahlung anzugeben ist.

Rückfragen an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder 069-6788-0