Seit Anfang Juli 2017 ist die Firma Sport-Saller offizieller Premium-Partner des BDFL. Von Fußball-Lehrer Richard Saller 1972 gegründet, bezeichnet sich das Unternehmen mit über 50 Mitarbeitern als Deutschlands größter Fußball-Teamsport-Versand.

Richard Saller startete vor 40 Jahren mit einem Sportfachgeschäft sowie der Idee, gute, funktionale und günstige Produkte für Fußballmannschaften zu verkaufen. Aus dieser Idee heraus entwickelte sich das heutige Unternehmen, das mit der Eigenmarke Saller den kompletten Teamsportbedarf abdeckt. Nach über 18 Jahren in Tauberrettersheim wurde der Grundstein 1990 in Weikersheim zum Firmenneubau gelegt und inzwischen um zwei weitere Anbauten auf die Marktbedürfnisse und das stete Wachstum angepasst. Neben dem Bürokomplex, einem Intersport-Fachgeschäft sowie den modernen Lager- und Versandhallen, ist in Weikersheim auch eine der modernsten Sporthallen im Main-Tauber-Kreis untergebracht. Hier trainiert Richard Saller junge, motivierte Nachwuchsspieler nach neuesten Erkenntnissen mit modernsten Methoden.

Das Kerngeschäft der Firma ist der Vertrieb, die Entwicklung, sowie die Produktion der Eigenmarke Saller. Unter diesem Markennamen vertreibt das Unternehmen hochwertige Textilien zum Spiel, Training und für die Freizeit: Bälle, Taschen, Trainingshilfen, Bücher, DVDs, Sportplatzbedarf, Sportschuhe, Torwart-Ausrüstung. Vor allem die Entwicklung und Produktion von Trainingshilfen und Lehrmaterial wurde in den letzten Jahren stark fokussiert.

Viele Profimannschaften werden (bzw. wurden) in den letzten Jahren von Saller ausgestattet. So vertrau(t)en viele in- und ausländische Vereine wie beispielsweise SSV Jahn Regensburg, SC Paderborn 07, VfR Aalen, DSC Arminia Bielefeld, 1. FC Köln oder FC Energie Cottbus auf das Equipment von Sport-Saller.