Im Rahmen einer schillernden Zeremonie, zu der die größten Stars aus der Welt des Fußballs nach Mailand in das weltberühmte Teatro alla Scala gekommen waren, wurden am 23. September die besten ihres Faches mit den The Best FIFA Football Awards™ ausgezeichnet. Als "The Best – FIFA-Welttrainer" im Männerbereich wurde Jürgen Klopp (52) ausgezeichnet. "Kloppo" ist der erste deutsche FIFA-Welttrainer nach Joachim Löw 2014.

Der BDFL gratuliert sehr herzlich zu dieser Auszeichnung, besteht doch seit langem eine kollegiale Beziehung zwischen dem Erfolgstrainer und dem Berufsverband BDFL.

Der aktuelle Trainer vom Liverpooler FC ist seit 2000 BDFL-Mitglied und übernahm als damaliger Trainer des 1. FSV Mainz 05 beim ITK 2002 in Saarbrücken eine Praxisdemonstration im Ludwigspark-Stadion. Bei der Mitgliederversammlung im Rahmen des ITK 2003 wurde er als Bundesligatrainer in den BDFL-Bundesvorstand gewählt, wo er bis 2018 aktiv war.

Im Juni 2019 gewann Klopp mit dem Liverpooler FC in Madrid das Finale der europäischen Königsklasse „UEFA Champions League“. In der englischen Liga kassierte Klopps Team 2018/2019 nur eine einzige Saisonniederlage, landeten allerdings trotz ihrer herausragenden Ausbeute von 97 Punkten nur auf Rang zwei hinter Meister Manchester City.

Als beste Fußballerin wurde Weltmeisterin Megan Rapinoe (34) aus den USA und als bester Fußballer Barca-Star Lionel Messi (32) aus Argentinien von der FIFA ausgezeichnet.  

MM

Premium-Partner des BDFL
Partner des BDFL

Verlängerung der Trainerlizenz!

Schicken Sie Ihren
Fortbildungs­nachweis (im Original)
und die alte bzw. abgelaufene
Lizenzkarte an den

DFB, Trainerwesen 
Otto-Fleck-Schneise 6
60528 Frankfurt am Main

Sie erhalten eine Rechnung 
und eine Rechnungsnummer,
die bei der Zahlung anzugeben ist.

Rückfragen an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder 069-6788-0