Rund 30 Cheftrainer der 1. und 2. Bundesliga sowie derzeit „inaktive“ Profitrainer trafen sich am 6. und 7. Oktober 2019 im Borussia-Park Mönchengladbach zu einer internen Fortbildungsveranstaltung des Bund Deutscher Fußball-Lehrer e.V. (BDFL). Es war die 28. BDFL-Bundesligatrainer-Tagung, die der Berufsverband der Trainer mit A-Lizenz und Fußball-Lehrer-Lizenz seit 2005 veranstaltete.

Während am Sonntag die Live-Spielbeobachtung der Partie Borussia Mönchengladbach gegen den FC Augsburg sowie die nachfolgenden Sonntagsspiele via TV auf dem Programm stand, rückten am Montagvormittag fußballfachspezifische Themen in den Vordergrund. Den ersten Fachvortrag hielt Dr. Kurt Mosetter (Vesalius GmbH/Myoreflextherapie) zum Thema „Inneres GPS – ein Leistungskompass: Neuro-Motor-Training, Leistungsoptimierung, Handlungsgeschwindigkeit, Präzision“. De zweiten fachlichen Input lieferte Prof. Dr. Ralf Lanwehr: „Kicking Leadership – visionär-charismatische Führung für Profitrainer“. Beide Fortbildungsangebote wurden von den anwesenden Profitrainern hervorragend angenommen, im Anschluss folgte jeweils ein reger Austausch mit den Referenten.

Im dritten Teil der Veranstaltung diskutierten die Teilnehmer intensiv Themen aus der Berufsgruppe, z. B. die Optimierung der Standesvertretung in der Öffentlichkeit.

BDFL-Präsident Lutz Hangartner über die rege Beteiligung an der 28. BDFL-Bundesligatrainer-Tagung: „Wir freuen uns, dass diese bedarfsorientierte Fortbildungsveranstaltung für die Profitrainer und das Tagungsformat so gut angenommen wird. Diese Zusammenkünfte mit einem hohen Zeitanteil für Diskussionen, Gespräche und kollegialen Austausch sorgen auch dafür, dass innerhalb der Berufsgruppe die Solidarität gestärkt wird und es so gut wie keine öffentlichen Zwistigkeiten zwischen den Trainern mehr gibt. Unser großer Dank gilt der Borussia, die sich nach Oktober 2014 nun zum zweiten Mal als hervorragender Gastgeber für diese Trainertagung präsentiert hat.

Premium-Partner des BDFL
Partner des BDFL

Verlängerung der Trainerlizenz!

Schicken Sie Ihren
Fortbildungs­nachweis (im Original)
und die alte bzw. abgelaufene
Lizenzkarte an den

DFB, Trainerwesen 
Otto-Fleck-Schneise 6
60528 Frankfurt am Main

Sie erhalten eine Rechnung 
und eine Rechnungsnummer,
die bei der Zahlung anzugeben ist.

Rückfragen an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder 069-6788-0