(Wiesbaden, 3. 4. 2020) - Die Auswirkungen der Corona-Krise für den Fußball sind gravierend und in ihrem vollen Umfang weiterhin nicht abzusehen. Aus gegebenem Anlass haben wir uns entschieden, den Internationalen Trainer-Kongress (ITK), der vom 27. bis 29. Juli 2020 in Dortmund hätte stattfinden sollen, abzusagen bzw. ersatzlos zu streichen.

Der Fußball ist und bleibt die schönste Nebensache der Welt, aber die Gesundheit hat immer Vorrang! Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir aus Sorge um unsere Teilnehmer, Referenten, Aussteller und Kongress-Helfer bereits heute diese weitreichende Entscheidung treffen mussten. Im Ausnahmezustand muss der Ball ruhen!

Da sich die Risikobewertungen, die entsprechenden Maßnahmen und Fristen dynamisch ändern, bitten wir Sie, sich bzgl. zukünftiger Veranstaltungen auf der BDFL-Homepage (Aktuelles/Nachrichten) auf dem Laufenden zu halten.

Wir stehen in engem Austausch mit dem DFB, denn die große Fußballfamilie muss angesichts der aktuellen Herausforderungen zusammenstehen. Derzeit suchen wir gemeinsam nach Lösungen für alle Trainerinnen und Trainer, die auf ihre Lizenzverlängerung angewiesen sind, aber in diesem Jahr keine Möglichkeiten haben werden, die obligatorischen 20 Lerneinheiten zu absolvieren.

Aus diesem Grund haben der DFB und der BDFL beschlossen, den Verlängerungszeitraum der Trainerlizenzen, auch ohne Absolvierung einer Fortbildung um ein zusätzliches Jahr, von derzeit drei Jahre übergangsweise auf vier Jahre auszudehnen. Das bedeutet, dass alle Fußball-Lehrer- und A-Lizenzen, die zum 31. 12. 2020 auslaufen erst am 31. 12. 2021 ungültig werden. Detaillierte Informationen zu diesen Änderungen finden Sie zeitnah unter www.dfb.de

Die ITK-Absage auf der DFB-Website finden Sie hier - die DFB-Infos zur Ausdehnung des Lizenzverlängerungszeitraum können Sie hier nachlesen.

Darüber hinaus ist geplant, den ITK 2021 in Freiburg zu veranstalten. Termin ist der 26. bis 28. Juli 2021. Veranstaltungsorte sind die Messe und das neue Stadion. Dort haben wir entsprechende Kapazitäten, um bis zu 1.800 Teilnehmer in parlamentarischer Sitzordnung zuzulassen. Es wird also keinen Engpass bzw. keine Beschränkungen geben.

Save the date: Der ITK 2022 wird mit größter Wahrscheinlichkeit in Dortmund stattfinden. Termin: 25. bis 27. Juli 2022. Veranstaltungsorte sind die Westfalenhallen und das Stadion „Rote Erde“ – analog 2020. Auch hier wird es bzgl. der Teilnehmerkapazitäten keine Beschränkungen geben.

Für die bis Ende Juli ebenfalls abgesagten regionalen Fortbildungstagungen (RFT) planen wir im Herbst/Winter dieses Jahres zusätzliche Tagungen und Veranstaltungen. Darüber hinaus arbeiten wir – in Kooperation mit dem DFB – an einem Konzept für Online-Webinare. Auch zu diesem Thema werden wir Sie auf unserer Homepage auf dem Laufenden halten.

Ziel ist es, in 2020 noch möglichst viele Lerneinheiten anzubieten und in 2021 das Fortbildungs­programm so weit wie möglich auszudehnen, damit alle Trainer und Trainerinnen problemlos ihrer Fortbildungsverpflichtung nachkommen können. Wir bleiben am Ball!

Wir wünschen alles Gute – insbesondere Gesundheit

und verbleiben mit sportlichen Grüßen

BDFL-Präsidium

Lutz Hangartner, Präsident – Michael M. Meurer, Bundesgeschäftsführer

Premium-Partner des BDFL
Partner des BDFL

Verlängerung der Trainerlizenz!

Schicken Sie Ihren
Fortbildungs­nachweis (im Original)
und die alte bzw. abgelaufene
Lizenzkarte an den

DFB, Trainerwesen 
Otto-Fleck-Schneise 6
60528 Frankfurt am Main

Sie erhalten eine Rechnung 
und eine Rechnungsnummer,
die bei der Zahlung anzugeben ist.

Rückfragen an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder 069-6788-0