Bei den heutigen Neuerscheinungen handelt es sich fast ausschließlich um Biografien bekannter Fußballtrainer und ehemaliger beziehungsweise noch aktiver Spieler. Mit dem Buch über die zweifache amerikanische Weltmeisterin Megan Rapinoe stellen wir erstmals das Leben einer Fußballspielerin vor, die auch durch ihre gesellschaftlichen und politischen Aktivitäten weltweit bekannt wurde. Mehr als interessant sollten die Lebensläufe der beiden Trainer Christoph Daum und Arsène Wenger sein. Den ersteren kennt nahezu jedes BDFL-Mitglied allein schon durch dessen stets befruchtende Auftritte als Referent und Übungsleiter bei vielen ITKs, und bei dem Elsässer wird man wissen wollen, wie es dieser Mann schaffte, 22 Jahre lang bei nur einem Weltklasseverein als Cheftrainer (Manager nach englischer Regel) so erfolgreich zu arbeiten.

Die ehemaligen Profis Florian Hinterberger und Andreas Buck erzählen spannend ihre Lebensgeschichte und die darin enthaltene Fußballkarriere und mit dem 26fachen deutschen Nationalspieler Leroy Sané wird am Ende ein Weltstar vorgestellt, dessen bereits jetzt schon erfolgreiche Karriere sich bestimmt noch durch viele weitere Höhepunkte fortsetzen dürfte.

Über unser ehemaliges BDFL-Präsidiumsmitglied Jürgen Klopp haben wir schon etliche Biografien vorgestellt. Die heutige differenziert sich sehr von den anderen Werken: Sie ist nicht von einem Sportjournalisten sondern einem Schriftsteller geschrieben, einem Engländer und zugleich großem Fan vom FC Liverpool. Sein Buch ist eine Art Liebeserklärung an Kloppo und dessen Verein.

Wer mehr über diese sieben Personen erfahren möchte, dem empfehlen wir den jeweiligen Bucherwerb. Gönnen Sie sich gerade während dieser uns alle stark beeinträchtigenden Tage die eine oder andere Lesestunde! Sie wird mit viel Spaß und Freude und dem Gewinn neuer Erkenntnisse verbunden sein.

Sie finden die neuen Buchvorstellungen in der Rubrik "Aktuelle Fußball-Literatur" unter BDFL/Service auf unserer Homepage.

khr und md / 27.11.2020

Premium-Partner des BDFL
Partner des BDFL

Verlängerung der Trainerlizenz!

  • Schicken Sie Ihren
    Fortbildungs­nachweis (im Original)
    und die alte bzw. abgelaufene
    Lizenzkarte an den

    DFB, Trainerwesen
  • Otto-Fleck-Schneise 6
    60528 Frankfurt a. Main

Sie erhalten eine Rechnung 
und eine Rechnungsnummer,
   die bei der Zahlung anzugeben ist.

Rückfragen an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder 069-6788-0