Fußballtrainer*innen sind nicht nur Taktik-Experten*innen, sondern auch Führungskräfte und Coachs. Diese Vielfältigkeit der Trainer*innentätigkeit möchte der BDFL auch in seinen Fortbildungsveranstaltungen abbilden. A-Lizenz-Inhaber und Fußball-Lehrer dürfen sich deshalb auf ein breit gefächertes Fortbildungsprogramm mit Veranstaltungen unterschiedlicher Formate und Themen freuen. Aktuell sind für folgende Veranstaltungen noch freie Plätze zu vergeben:

VFL19396 1 1Der Blick in die Volkswagen Arena. Foto: VfL Wolfsburg.Beim 3. Online-Live-Stream des BDFL kann endlich wieder Stadionluft geschnuppert werden: Der BDFL überträgt live aus der  Volkswagen Arena in Wolfsburg, wenn VfL-U17-Trainer Daniel Bauer und Oliver Heine (U17 Dynamo Dresden) in einem Konferenzraum im Stadion über Spielphilosophie referieren (23. April, 15 bis 20 Uhr). Zur Demonstration einzelner Inhalte werden die U17-Junioren des VfL Wolfsburg auf dem Platz stehen. Ebenfalls mit dabei ist Dominik Reinhardt von Train4Success. Er hält einen Impulsvortrag zum Thema „Fußballtrainer Toolbox – Wirkungsoptimierung und Stressregulationsstrategien für optimale Ansprachen“. Mit der Teilnahme an der kompletten Veranstaltung können 5 Lerneinheiten (LE) erworben werden. Alle weiteren Informationen zur Veranstaltung gibt es hier.

Nach der positiven Resonanz des 1. Online-Streams aus dem Presseraum von Hertha BSC Berlin hat sich das BDFL-Team dazu entschlossen, das Videomaterial noch einmal auszuspielen und somit noch mehr Trainer*innen zugänglich zu machen. Auch für die Teilnahme an diesem Online-Stream werden 5 LE vergeben (17. Mai, 15 bis 20 Uhr). Die erfolgreichen Jugend-Trainer Oliver Reiß (Hertha BSC Berlin U17) und Oliver Heine (Dynamo Dresden U17) tauschen sich über Kreativität im Nachwuchsfußball aus und zeigen auf, wie eine kreative Spielweise trainiert werden kann. Außerdem liefert Dominik Reinhardt einen spannenden Einblick in das Thema "Rolle der Mimik und Körpersprache bei der Emotionserkennung und -steuerung im Arbeitsumfeld von Fußballtrainern". Im Anschluss an die Vorträge haben alle Teilnehmer*innen die Chance, offene Fragen zu klären und mit den Referenten in Gespräch zu kommen. Für weitere Informationen zur zweiten Ausspielung des 1. Online-Streams bitte hier klicken.

Bereits zum dritten Mal lädt der BDFL am 23. und 24. April zu einem Online-Kongress. Im Rahmen der digitalen Fortbildungsveranstaltung wird es fünf Vorträge mit anschließenden Diskussionsrunden geben. Vieles dreht sich dabei um die Rolle und Persönlichkeit von Trainer*innen sowie der Entwicklung einer eigenen Spielidee. Wie bei den bereits veranstalteten Online-Kongressen hat der BDFL namhafte Referenten für die Veranstaltung gewinnen können. Unter anderem ist mit Frank Wormuth der ehemalige Leiter der Fußball-Lehrer-Ausbildung und aktuelle Chefcoach des niederländischen Erstligisten Heracles Almelo als Referent zu Gast. Für den Besuch aller fünf Kongress-Referate erhält jeder Teilnehmer 10 LE. Für weitere Informationen zum 3. BDFL-Online-Kongress bitte hier klicken.

Auch der 4. BDFL Online-Kongress ist in Planung und wird am 28. und 29. Mai stattfinden. Während das Datum also schon steht, bemüht sich das BDFL-Team noch um die inhaltliche Zusammensetzung und die passenden Referenten. Die Anmeldung ist dennoch bereits freigeschaltet. Auch für den 4. BDFL-Online-Kongress werden jedem teilnehmenden Trainer bzw. jeder teilnehmenden Trainer*in 10 LE gutgeschrieben. Für weitere Informationen zum 4. BDFL-Online-Kongress bitte hier klicken. Sobald der genaue Inhalt der Veranstaltung ausgearbeitet ist, werden Programmpunkte ebenfalls unter diesem Link veröffentlicht

Zusätzlich bietet der BDFL die Kurse Nummer 13 und 14 zum Thema „Kinderfußball – Basis für die zukünftige Entwicklung des deutschen Fußballs?“ an. Beide Kurse starten am Freitag, den 30. April. Innerhalb der zwei Veranstaltungswochen finden zwei digitale Videokonferenzen mit Referent Dr. Gerd Thissen (VGV Nordrhein) statt. Zudem müssen die Teilnehmer*innen innerhalb des Kurszeitraums Arbeitsaufgaben erfüllen, die über das digitale Tool Edubreak gestellt werden. Bei Erfüllung aller Arbeitsaufträge und der Teilnahme an beiden Videokonferenzen erhalten alle Teilnehmenden 5 LE. Für weitere Informationen zu diesem Online-Modul bitte hier klicken.

Plätze frei sind außerdem noch im Fortbildungsmodul „Wettkampfgemäßes Torschusstraining in Spiel- und Übungsformen“, das ebenfalls aus zwei Videokonferenzen und zu erfüllenden Arbeitsaufgaben besteht. Der Startschuss für diesen Kurs fällt am Freitag, den 30. April; das Modul endet am Freitag, den 14. Mai. Für die Teilnahme an dieser Fortbildungsveranstaltung werden den Trainer*innen 8 LE zur Lizenzverlängerung gutgeschrieben. Für weitere Informationen zu diesem Online-Modul bitte hier klicken.

mst/19.04.2021

Premium-Partner des BDFL
Partner des BDFL

Verlängerung der Trainerlizenz!

  • Schicken Sie Ihren
    Fortbildungs­nachweis (im Original)
    und die alte bzw. abgelaufene
    Lizenzkarte an den

    DFB, Trainerwesen
  • Otto-Fleck-Schneise 6
    60528 Frankfurt a. Main

Sie erhalten eine Rechnung 
und eine Rechnungsnummer,
   die bei der Zahlung anzugeben ist.

Rückfragen an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder 069-6788-0