Die Neuausrichtung der Trainerausbildung, die Entwicklung einer Trainer-DNA und Coaching-Tipps eines Profi-Trainers – der 3. BDFL-Online-Kongress hatte ein buntes Programm zu bieten. Insgesamt 225 Teilnehmer*innen waren am vergangenen Wochenende dabei, als unter anderem Frank Wormuth, ehemaliger Leiter des Fußball-Lehrer-Lehrgangs und aktueller Trainer des niederländischen Erstligisten Heracles Almelo, online referierten. Beim ausgebuchten Workshop „Das Verhältnis zwischen Trainer und Spieler“ von Mental Coach Andrea Bolte arbeiteten 36 Trainer an ihren Fähigkeiten zum Umgang mit Spielern.

Den Auftakt des 3. BDFL-Online-Kongresses machte Martin Daxl mit seinem Vortrag „Logik des Lebens: Individuelle und teamorientierte Leistungs- und Persönlichkeitspotentiale für Trainer im Spitzensport“ und lieferte nicht nur wertvolle Tipps für den Traineralltag, sondern auch für das Leben abseits des Fußballplatzes. Frank Wormuth gab den Teilnehmer*innen wertvollen Input zum Thema „Willkommen in der Coaching-Realität – Von der Theorie in die Praxis“. Der Profitrainer gab den teilnehmenden Trainer*innen wertvolle Tipps aus seiner langjährigen Erfahrung mit auf den Weg.

MarcApfel 2

 Am zweiten Kongress-Tag lag der Fokus auf der Rolle, Persönlichkeit und der Spielidee eines Trainers. Zu diesen Themen   lieferten Marc Apfel (Fußball-Agentur) und Mounir Zitouni (Persönlichkeitscoach im Sport-Business) spannende Vorträge.

 Die Anforderungen für Spieler auf dem Platz wie auch für Trainer an der Seitenlinie entwickeln sich stetig weiter. Wie es aktuell   um die Trainerausbildung bestellt ist und inwiefern sie neu ausgerichtet wird und wurde – darüber informierten Thomas Roy und  Lennart Claussen (beide DFB-Ausbilder) zum Abschluss der zweitägigen digitalen Fortbildungsveranstaltung des BDFL.

Für den 4. Online-Kongress können Sie sich bereits heute anmelden. Das genaue Programm wird aktuell noch erarbeitet. Das Datum steht aber schon fest: Am 28. und 29. Mai können mit der Teilnahme an allen fünf geplanten Referaten 10 LE für die Lizenzverlängerung erworben werden. Zur Anmeldung gelangen Sie hier.

Beim bereits zweiten Workshop der Verbandsgruppe Nordrhein mit Trainerin und Mentalcoach Andrea Bolte fiel das FazitScreenshot 220Mental Coach Andrea Bolte während des Workshops. der 36 Teilnehmer durchweg positiv aus. Während sich Bolte in ihrem ersten Workshop Anfang April noch dem Thema „Entscheidungen leichter treffen“ gewidmet hatte, drehte sich beim Workshop am vergangenen Freitag alles um das Verhältnis zwischen Trainer und Spieler. Dabei wurde vor allem eins deutlich: Die Art und Weise der Kommunikation ist – vor allem in Einzelgesprächen – ausschlaggebend für das Verhältnis der zwischen dem Coach und seinen Spielern.

mst/28.04.2021

Premium-Partner des BDFL
Partner des BDFL

Verlängerung der Trainerlizenz!

  • Schicke Deine Fortbildungs­nachweise (im Original)
    und die alte bzw. abgelaufene Lizenzkarte an:

    DFB-Abteilung Trainer Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Otto-Fleck-Schneise 6
    60528 Frankfurt am Main

                                                                                    Du erhältst eine Rechnung 
und eine Rechnungsnummer,
   die bei der Zahlung anzugeben ist.

Rückfragen an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 069-6788-0