Digitales Fortbildungsmodul 10: "Spielphilosophie und Spielauffassung (Prinzipien) am Beispiel der Spielphase Umschalten nach Ballgewinn" #10

Datum: 21.10.2022 11:00 Uhr
Ende: 13.11.2022 23:00 Uhr
Ort: BDFL-Online-Campus
13/24 belegt
20 LE

Information

Anmeldung ab 22.09.2022 möglich; 20 LE; maximale TN-Zahl: 24.

Thema: Spielphilosophie und Spielauffassung (Prinzipien) am Beispiel der Spielphase Umschalten nach Ballgewinn #10

- Referenten: Thomas Klemm (Scout NLZ Borussia Mönchengladbach sowie stv. VGV Nordost des BDFL) und Lennart Claußen (DFB-Ausbilder)

- Start des digitalen Fortbildungsmoduls: Freitag, den 21. Oktober 2022 ab 11.00 Uhr (hier werden die ersten Aufgaben freigeschaltet; eine Live-Anwesenheit ist nicht erforderlich)

- Termin der 1. Videokonferenz: Donnerstag, den 27. Oktober 2022 von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr

- Termin der 2. Videokonferenz: Donnerstag, den 03. November 2022 von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr

- Termin der 3. Videokonferenz: Donnerstag, den 10. November 2022 von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr

- Ende des digitalen Fortbildungsmoduls: Sonntag, den 13. November 2022 um 19.00 Uhr (hier endet der Zeitraum zur Bearbeitung der Aufgaben)

Das Modul erstreckt sich insgesamt auf den Zeitraum zwischen Freitag, den 21. Oktober 2022 bis Sonntag, den 13. November 2022. Nach der Anmeldebestätigung zur Fortbildung per E-Mail erhältst Du kurz vor dem Beginn des digitalen Fortbildungsmoduls einen Zugangs-Link für den BDFL-Online-Campus per E-Mail. Melde Dich dort an und erledige alle Aufgaben wie beschrieben. Du wirst dann rechtzeitig von uns zur ersten Videokonferenz eingeladen, in deren Verlauf Du alle weiteren Unterlagen und Informationen von unseren Referenten erhältst.

Voraussetzung zur Anerkennung der 20 Lerneinheiten (LE) des digitalen Fortbildungsmoduls ist die verbindliche Teilnahme an den drei Videokonferenzen und die Erledigung aller Arbeitsaufgaben in den Online-Phasen rund um die Videokonferenzen.

Bei Rückfragen zu den digitalen Fortbildungsmodulen auf unserem BDFL-Online-Campus kannst Du Dich jederzeit an unseren BDFL-Verbandsreferenten Christoph Pinke wenden, entweder per E-Mail unter pinke@bdfl.de oder telefonisch unter 069/204368312 oder 0157/51587188.