Die assoziierte Mitgliedschaft im Bund Deutscher Fußball-Lehrer ist an den Start gegangen: Seit 01. Januar 2024 können nun auch Trainer*innen mit B und B+ Lizenz Mitglied beim BDFL und damit Teil der deutschlandweit organisierten Trainergemeinschaft werden.

 

„Wir sind der Überzeugung, dass wir mit der Öffnung des BDFL in Form einer assoziierten Mitgliedschaft der Realität in den Leistungsbereichen unserer bereits bestehenden Mitglieder ein Stück näherkommen: Viele Trainerkolleg*innen mit A, A+ oder Pro Lizenz arbeiten bereits mit Trainer*innen mit B oder B+ Lizenz zusammen – und zwar von der Bundesliga bis in regionale Spielklassen. Wir möchten mit der Einführung der assoziierten Mitgliedschaft eine noch größere Gemeinschaft innerhalb der Interessensgruppe der Fußballtrainer*innen schaffen. Wir sind davon überzeugt, dass dieser Schritt in der Zukunft nicht nur den Austausch innerhalb der BDFL-Mitgliedschaft befruchten, sondern auch unseren Verband in seiner gesamten Entwicklung bereichern wird“, begründet Benno Möhlmann, Präsident des BDFL, den Entschluss der Einführung einer assoziierten Mitgliedschaft. Für den Trainerverband ist es ein historischer Schritt. Gleichzeitig betont Möhlmann: „Uns ist es sehr wichtig zu unterstreichen, dass für uns nach wie vor die Fortbildung und Dienstleistung für unsere bestehenden Mitglieder im Fokus unseres Handelns steht. Den Slogan ‚Kompetenz im Fußball‘ und die Weiterentwicklung unserer Trainer*innen werden wir durch die Integration von Trainer*innen mit B oder B+ Lizenz noch mehr leben können.“

Durch die bei der außerordentlichen Hauptversammlung des BDFL im Rahmen des ITK in Bremen beschlossenen Satzungsänderungen haben nun auch Trainer*innen mit B und B+ Lizenz die Chance, Mitglied in Deutschlands Verband für Fußballtrainer*innen zu werden. Die Mitgliedschaft kann unter nachfolgendem Link abgeschlossen werden: https://www.bdfl.de/registrierung.html

Vorteile der assoziierten Mitgliedschaft für B und B+ Trainer*innen:

  • Kostenfreier Zugang zum BDFL-Wissensnetz
  • Kostenfreie Teilnahme an BDFL-Fortbildungen*
    • Regionale Trainer-Kongresse
    • Online Trainer-Kongresse des BDFL
    • Ausgewählte Regionale Trainer-Seminare (abhängig von der Zielgruppe des jeweiligen Seminars)
    • Ausgewählte Online Trainer-Seminare (abhängig von der Zielgruppe des jeweiligen Seminars)
  • Kostenfreier Erhalt des BDFL-Journals
  • Chance zur Weiterentwicklung und Wissenserwerb
  • Netzwerk und Austausch innerhalb der Trainergemeinschaft
  • Auto-Leasing über unseren Partner ASS Athletic Sport Sponsoring GmbH
  • Aktionsangebote unseres Premium-Partners und Ausrüsters PUMA und unseres Partners Teamsportbedarf.de
  • 5% Rabatt auf die PUMA-BDFL-Kollektion sowie alle weiteren PUMA-Artikel im Online-Shop
  • Preisnachlässe beim Weingut Flick

* Die Teilnahme an Fortbildungen des Bundes Deutscher Fußball-Lehrer wird nicht für die Verlängerung von B und B+ Lizenzen angerechnet.

Die Anmeldung zum Internationalen Trainer-Kongress ist für assoziierte Mitglieder ab acht Wochen vor Kongressstart freigeschaltet, bei allen anderen BDFL-Fortbildungen ist die Anmeldung für assoziierte Mitglieder ab vier Wochen vor der jeweiligen Veranstaltung möglich – sofern noch freie Plätze zur Verfügung stehen. Ordentlichen BDFL-Mitgliedern (mit Pro, A oder A+ Lizenz) ist ein exklusiver Anmeldezeitraum vorbehalten: Ordentliche BDFL-Mitglieder können sich mindestens fünf Monate vor ITK-Start zum Kongress anmelden, bei allen anderen BDFL-Fortbildungen öffnet das Anmeldefenster für BDFL-Mitglieder mit Pro, A+ oder A Lizenz acht Wochen vor Veranstaltungsstart.

Du möchtest Mitglied des BDFL werden? Hier geht es direkt zum Mitgliedsantrag: https://www.bdfl.de/registrierung.html