Harold Kreis ist seit mehreren Jahrzehnten Eishockeytrainer und hat schon so manche Erfolgsgeschichte geschrieben - als Trainer und als Spieler. Bei einer regionalen BDFL-Fortbildungstagung der Verbandsgruppe Westfalen gab der Cheftrainer der Düsseldorfer EG Einblicke in seine Philosophie der Mannschaftsführung. Wie gelingt es Trainer*innen, Vertrauen innerhalb ihrer Mannschaft aufzubauen? Wie können Spieler*innen zu Höchstleistungen gecoacht werden? Wie ist mit aufkommenden Konflikten umzugehen? Diese und viele weitere Fragen beantwortete Kreis während der Fortbildung. Seine Ausführungen wurden von der Zeitschrift Fußballtraining aufgegriffen. Den Artikel findest du hier zum Nachlesen.

Harold Kreis ist seit mehreren Jahrzehnten Eishockeytrainer und hat schon so manche Erfolgsgeschichte geschrieben - als Trainer und als Spieler. Bei einer regionalen BDFL-Fortbildungstagung der Verbandsgruppe Westfalen gab der Cheftrainer der Düsseldorfer EG Einblicke in seine Philosophie der Mannschaftsführung. Wie gelingt es Trainer*innen, Vertrauen innerhalb ihrer Mannschaft aufzubauen? Wie können Spieler*innen zu Höchstleistungen gecoacht werden? Wie ist mit aufkommenden Konflikten umzugehen? Diese und viele weitere Fragen beantwortete Kreis während der Fortbildung. Seine Ausführungen wurden von der Zeitschrift Fußballtraining aufgegriffen. Den Artikel findest du hier zum Nachlesen.

Ob Eishockey, Basketball oder Fußball – um in Mannschaftssportarten als Trainer*in erfolgreich zu sein, ist eine gute Mannschaftsführung Voraussetzung. Der Philippka-Sportverlag veröffentlichte Kreis‘ Philosophie der „Fünf Bausteine der Mannschaftsführung“ in Ausgabe 12/21 der Zeitschrift „Fußballtraining“. Nun ist der Artikel auch HIER verfügbar.

Viel Spaß beim Lesen!

mst