Zur regionalen Fortbildung der Verbandsgruppe Baden-Württemberg am 10.04.2018 fanden sich insgesamt 65 BDFL-Mitglieder an der Südbadischen Sportschule Steinbach ein. Zu Beginn der Veranstaltung wurden die turnusmäßigen Wahlen abgehalten, die mit einem eindeutigen Votum den bisherigen Vorsitz mit André Malinowski (Vorsitzender), Michael Rentschler (stv. Vorsitzender) und Dieter Wendling (stv. Vorsitzender)bestätigte. Da Frank Fröhling als langjähriger stv. Vorsitzender diese Tätigkeit nicht mehr ausüben kann, wurde Axel Siefert als stv. Vorsitzender neu gewählt.

Die Verbandsgruppe Baden-Württemberg (stellvertretend der Verbandgruppenvorsitz) bedankt sich ganz herzlich bei Frank Fröhling für die geleistete Arbeit und wünscht ihm für die Zukunft alles, alles Gute!

Inhaltlich war die Fortbildung durch das Thema „DFB-Leitlinien – die Umsetzung der DFB-Spielauffassung am Beispiel der U16-Nationalmannschaft“ geprägt. Dafür konnten mit Michael Feichtenbeiner (DFB-Trainer U-Nationalmannschaften) und Andreas Beck (DFB-Stützpunktkoordinator im Südbadischen Fußballverband) zwei hochkarätige Referenten gewonnen werden, die durch ihre Zusammenarbeit in der U16-Nationalmannschaft sehr intensiv an der Umsetzung der DFB-Spielauffassung in Training und Spiel im Bereich der Elite-Talentförderung arbeiten

Die Erfahrung in der täglichen Arbeit mit Talenten in der Junioren-Nationalmannschaft und in der Talentförderung an den DFB-Stützpunkten machte den Transfer von der Theorie in die Praxis für die Teilnehmer der Veranstaltung sehr wertvoll. Die nach der theoretischen Vorstellung auf dem Platz umgesetzten Trainingsformen zu den DFB-Leitlinien konnten durch die anwesenden U15-/U14-Spieler des DFB-Stützpunktes Steinbach eindrücklich demonstriert werden. Deshalb gilt der Demonstrations-Gruppe auch ein ganz besonderer Dank!

Premium-Partner des BDFL
Partner des BDFL

Verlängerung der Trainerlizenz!

Schicken Sie Ihren
Fortbildungs­nachweis (im Original)
und die alte bzw. abgelaufene
Lizenzkarte an den

DFB, Trainerwesen 
Otto-Fleck-Schneise 6
60528 Frankfurt am Main

Sie erhalten eine Rechnung 
und eine Rechnungsnummer,
die bei der Zahlung anzugeben ist.

Rückfragen an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder 069-6788-0