Im Rahmen der dvs-Tagung am Institut für Sport und Sportwissenschaft der Universität Heidelberg fand am 14.09.2018 die vierte regionale Fortbildung der Verbandsgruppe Baden-Württemberg statt. Die BDFL-Mitglieder hatten die Möglichkeit, im Anschluss an die BDFL-organisierte Veranstaltung den Hauptvortrag der dvs-Tagung von Prof. Dr. Daniel Memmert zu hören. Unter dem Titel "Mit Big Data zur Spielanalyse 4.0" erhielten die Zuhörer einen intensiven Einblick in die neuen Analysemethoden im Fußball.

Auszug aus dem Abstract zum Hauptvortrag:
"Der Vortrag gibt einen Überblick über die Entwicklung der Spielanalyse in den letzten Jahren. Basierend auf technologischen Entwicklungen in der Sensortechnologie, vor allem im Bereich des kommerziellen Fußballs, gepaart mit Veränderungen in der medialen Aufbereitung von Sportspielen, haben sich neue Arten der Leistungsbewertung etabliert. Der unter dem Begriff Big Data subsumierte massive Anstieg verfügbarer Daten ermöglicht die Berechnung komplexerer Leistungsindikatoren. Ausgehend von den Positionsdaten der einzelnen Spieler und des Balls sind deutlich schnellere Analysen möglich als auf der Basis von Videomaterial. Während früher die Analyse von Häufigkeiten bestimmter Spielereignisse im Mittelpunkt stand, ist jetzt die Berechnung von spezifischen Metriken möglich und auch schon in der Anwendung (Memmert & Rein, 2018). Diese erlauben es, die Spielleistung von Mannschaften und individuellen Spielern und vor allem das Interaktionsverhalten zwischen Mannschaften abzubilden (Memmert et al., 2017). [...]"

Markus Schmid

Referent der BDFL-Fortbildung war Markus Schmid (DFB-Stützpunktkoordinator im Badischen Fußballverband, ehemaliger Lehrbeauftragter am ISSW Heidelberg), der das Thema "Fußballspezifisches Schnelligkeitstraining" aufgriff und in Theorie und Praxis den trainingswissenschaftlichen Stand vermittelte und den Transfer in die Praxis leistete. Auf dem Platz kamen dabei Trainingsformen zum Einsatz, die an den DFB-Stützpunkten im Badischen Fußballverband Anwendung finden und zum regelmäßigen Repertoire der wöchentlichen Talentförderung gehören.

Auszüge aus dem Handout "Fußballspezifisches Schnelligkeitstraining":
Folie1
Folie2
Folie3
Folie4
Folie5

Premium-Partner des BDFL
Partner des BDFL

Verlängerung der Trainerlizenz!

Schicken Sie Ihren
Fortbildungs­nachweis (im Original)
und die alte bzw. abgelaufene
Lizenzkarte an den

DFB, Trainerwesen 
Otto-Fleck-Schneise 6
60528 Frankfurt am Main

Sie erhalten eine Rechnung 
und eine Rechnungsnummer,
die bei der Zahlung anzugeben ist.

Rückfragen an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder 069-6788-0