Der Bund Deutscher Fußballlehrer (BDFL), zuständig und verantwortlich für die Fortbildung von Trainern mit Fußballlehrer-Lizenz und A-Lizenz, war Ende April 2018 einmal mehr zu Gast beim KSV Hessen Kassel. Trotz wirtschaftlich und sportlich angespannter Lage, hatte es sich der Regionalligist nicht nehmen lassen, 29 Trainern, dabei auch Manni Binz, Eintracht Frankfurt, eine anspruchsvolle Fortbildungsveranstaltung zu bieten.

Nach der Begrüßung durch den Vorstandsvorsitzenden, Jens Rose, und seinen spannenden Ausführungen zur Entwicklung der Lage des KSV Hessen seit Beginn der Saison 2017 / 2018 bis heute, übernahm Chef-Trainer, Tobias Cramer, und stellte das Schwerpunktthema der Trainingseinheit: “Fußballspezifisches Koordinationstraining als Grundlage für sicheres und schnelles Wettkampfhandeln“  zunächst mit einer sehr anschaulichen PP-Präsentation im Presseraum vor. Seine Forderung: Auch in der Regionalliga wird schneller Fußball auf technisch gutem Niveau gespielt; athletisch und konditionell gut ausgebildete Spieler stehen sich gegenüber. Umso wichtiger, dass die Spieler auch im Kopf gut sortiert, strukturiert  und in der Lage sind, schnell zu schalten und zu entscheiden. Schnell und koordiniert das abzurufen, was in der jeweiligen Situation vorteilhaft ist. Situativ und / oder instinktiv entscheiden und handeln – das kann jeder Spieler größtenteils durch geeignetes, fußballspezifisches Koordinationstraining lernen, bzw. diesbezüglich vorhandenes Potenzial ausbauen.

Während der gut vorbereiteten Trainingseinheit mit dem bekannten Schwerpunktthema kamen alle KSV-Regionalligaspieler genauso zum Einsatz wie auch der CO-Trainer, Tobias Damm. Fordernde und fördernde Trainings-und Übungsformen, begleitet von Tobias passenden Coachingmaßnahmen, überzeugten schließlich auch die Lerngruppe, dass dieses wohl durchdachte und anspruchsvolle Trainingsprogramm sichereres und schnelleres Wettkampfhandeln fördert / stabilisiert / automatisiert !

Die Reflexion der Trainingseinheit, die Tobias Cramer im Dialog mit den Trainerkollegen im Presseraum durchführte, rundete diese sehr lehrreiche und zielführende Fortbildungsveranstaltung ab.

Mit der einen oder anderen Danksagung, der Aushändigung der Testate und der Verabschiedung beendete Jörg Udo Keck, Vorsitzender der BDFL-Verbandsgruppe Hessen, diesen Fußballnachmittag im sonnendurchfluteten Auestadion.

hessen fortbildung vier

Jörg Udo Keck und ein Buchgeschenk für Tobias Cramer

hessen fortbildung fuenf

Manni Binz und Trainerkollege

hessen fortbildung sechs

Michael Gibhardt und seine drei Torhüter

Premium-Partner des BDFL
Partner des BDFL

Verlängerung der Trainerlizenz!

Schicken Sie Ihren
Fortbildungs­nachweis (im Original)
und die alte bzw. abgelaufene
Lizenzkarte an den

DFB, Trainerwesen 
Otto-Fleck-Schneise 6
60528 Frankfurt am Main

Sie erhalten eine Rechnung 
und eine Rechnungsnummer,
die bei der Zahlung anzugeben ist.

Rückfragen an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder 069-6788-0