Nur 14 Tage nach der Regionalen Fortbildungstagung (RFT) in Leipzig konnte in der BDFL-Verbandsgruppe Nordost dank der sehr guten Unterstützung durch den SV Babelsberg 03 im Karl-Liebknecht-Stadion die nächste RFT stattfinden. Insgesamt rund 60 Teilnehmende bildeten sich in den Themenbereichen „Kreativität und Entscheidungshandeln im Trainingsprozess“ und Fußball-Fitness fort.

Trainingsarbeit mit SpielprinzipienOli_Heine_Babelsberg.JPG

Im Teil eins der Fortbildung referierte Oliver Heine, stellvertretender Vorsitzender der VG Nordost und Cheftrainer der U17 von Dynamo Dresden, zum Thema „Kreativität und Entscheidungshandeln im Trainingsprozess“. Dabei stellte er sein Herangehen in der Trainingsarbeit mit Spielprinzipien dem schablonenhaften Trainingsansatz gegenüber. Er verwies auf die Fortschritte, die seine U17 von Dynamo Dresden im Kombinationsspiel und im Nutzen der Räume gemacht hat, nachdem er sich im Training verstärkt an Spielprinzipien orientiert hat und auf schablonenhaftes Vorgehen weitestgehend verzichtet. Die Kreativität und das Entscheidungsverhalten der Spieler hat sich dadurch verbessert. Mit interessanten Videoclips unterstrich der U17-Cheftrainer von Dynamo Dresden seine Aussagen. In der Praxisdemonstration zeigten Oliver und sein Co-Trainer Tino Gaunitz mit den Jungs von Babelsberg interessante Trainingsformen und wie sie im Coaching arbeiten.

Fußball-Fitness: Vielfältige Übungsformen

Robert_Friedrich.jpegTeil zwei der Veranstaltung stellte die Fußball-Fitness in den Mittelpunkt. Der Athletiktrainer von RB Leipzig, Robert Friedrich, berichtete aus seinen Erfahrungen in der Arbeit mit dem RB-Nachwuchs. Dabei definierte er die Fußball-Fitness als den Erhalt der Qualität, die Quantität bzw. Aktionsdichte sowie den Erhalt der der Quantität bzw. Aktionsdichte von Fußballaktionen. Es muss stets der Ansatz sein, mit dem Fitnesstraining die Qualität und letztendlich auch die Quantität der Fußballaktionen zu erhöhen und (über 90 Minuten) zu erhalten. Dazu sind vorrangig fußballspezifische Trainingsformen und Spielformen gängige Trainingsmittel. In der anschließenden Trainingspraxis zeigte Robert, unterstützt durch Tino Gaunitz, mittels Übungsformen mit Passspiel und Torabschluss, Zweikampfformen mit Abschluss und Spielformen, eine vielfältige Angebotspalette. „Die Babelsberger unterstützten uns nicht nur durch die Bereitstellung der VIP-Räumlichkeiten und des Trainingsplatzes für unsere Schulung, sondern vor allem auch durch ihr sehr engagiertes U19-Team, das in den drei Praxis-Lerneinheiten ein anspruchsvolles Pensum absolvierte“, unterstrich Frank Engel, Vorsitzender der Verbandsgruppe Nordost, die tolle Unterstützung des SV Babelsberg 03.

VG-Leitung einstimmig wiedergewählt

Nach der Trainingspraxis legte der Verbandsgruppenvorsitzende mit einer Präsentation Rechenschaft über die geleistete Arbeit der VG-Leitung in der abgelaufenen Legislaturperiode ab. Im abschließenden Wahlvorgang unter der Leitung von VG-Mitglied Gora Sen wurde die alte Verbandsgruppen-Leitung einstimmig wiedergewählt. So werden Frank Engel als Vorsitzender und Dr. med. Dr. phil. Sven Fikenzer, Tom Heidemeier, Oliver Heine sowie Thomas Klemm als stellvertretende Vorsitzende die Arbeit der VG Nordost in der nächsten drei Jahren weiterführen. Die neue, alte Leitung bedankte sich für das Vertrauen und erhofft sich auch für die Zukunft eine weitere aktive Mitarbeit aller Mitglieder.

Nach_der_Wahl_Heidemeier_Engel_Heine1.jpegTrainingspraxis_Heine.jpegWahl_der_VGL.jpeg

Frank Engel / mst

Premium-Partner des BDFL
Partner des BDFL

Verlängerung der Trainerlizenz!

  • Schicke Deine Fortbildungs­nachweise (im Original)
    und die alte bzw. abgelaufene Lizenzkarte an:

    DFB-Abteilung Trainer Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Otto-Fleck-Schneise 6
    60528 Frankfurt am Main

                                                                                    Du erhältst eine Rechnung 
und eine Rechnungsnummer,
   die bei der Zahlung anzugeben ist.

Rückfragen an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 069-6788-0