Nur einen Monat nach dem erfolgreichen Restart der Präsenzfortbildungen des BDFL mit der Regionalen Fortbildungstagung (RFT) in Saarbrücken veranstaltete die Verbandsgruppe Südwest am Montag seine zweite Vor-Ort-Fortbildung. Bei der RFT in Edenkoben erlebten 34 Trainer eine informative Schulungsmaßnahme mit den Themen „Der Trainer als Führungspersönlichkeit“ und „Individuelle Förderung von Spielern durch Positionstraining“.

Patrik Maaß, Pädagogischer Leiter des Nachwuchsleistungszentrums des 1. FC Kaiserslautern, eröffnete die IMG 20210823 144231 Regionale Fortbildungstagung mit seinem Vortrag zum Thema „Der Trainer als Führungspersönlichkeit“. Maaß betonte dabei, dass für eine gelingende Kommunikation die Spieler*innen als Persönlichkeiten im Mittelpunkt stehen sollte. Außerdem seien die Werte der Spieler*innen und der gesamten Mannschaft gemeinsam zu definieren und zu erkennen. In praktischen Übungen mit den Teilnehmenden kristallisierten sich Herausforderungen und Probleme der Kommunikation heraus. In diesem Zusammenhang zeigte sich die Wichtigkeit von Feedbacks der Spieler*innen gegenüber ihrem Coach. Denn nur durch Feedbacks kann sichergestellt werden, ob die implizierte Botschaft auch tatsächlich angekommen ist.

Praxisteil: Positionscoaching

Im zweiten Teil der RFT ging es auf den Fußballplatz: Philipp Dahm, Sportwissenschaftler und Individualtrainer im Lehrstab des Südwestdeutschen Fußball-Verbandes, widmete sich der „Individuellen Förderung von Spielern durch Positionstraining“. Nach einer kurzen IMG 20210823 165750theoretischen Einleitung zeigte Dahm mit der Demonstrationsgruppe, der U19 des JFV Ganerb 12, auf dem Platz anhand unterschiedlicher Spielsituationen, wie Spieler*innen durch Detailcoaching der einzelnen Positionen grundlegende Prinzipien erlernen und trainieren können. Dabei stellte Dahms die ständige Kommunikation zwischen Trainer*in und Spieler*in als „das wichtigste Mittel“ heraus, um den Lernprozess voranzutreiben. In einer abschließenden Diskussion kamen mögliche Probleme und Variationsmöglichkeiten der gezeigten Übungen und Coachinghinweise zur Sprache.

Organisatorisch verlief die Regionale Fortbildungstagung in Edenkoben reibungslos. Die Räumlichkeiten der Sportschule Edenkoben machten die Anwesenheit von insgesamt 36 Personen möglich.

mst

Premium-Partner des BDFL
Partner des BDFL

Verlängerung der Trainerlizenz!

  • Schicke Deine Fortbildungs­nachweise (im Original)
    und die alte bzw. abgelaufene Lizenzkarte an:

    DFB-Abteilung Trainer Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Otto-Fleck-Schneise 6
    60528 Frankfurt am Main

                                                                                    Du erhältst eine Rechnung 
und eine Rechnungsnummer,
   die bei der Zahlung anzugeben ist.

Rückfragen an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 069-6788-0