Armin Veh, Horst Heldt und Markus Hörwick sprechen mit Moderator Max Jung über die gewachsene Bedeutung der Medien- und Öffentlichkeitsarbeit von Trainern
Alle Diskussionsteilnehmer waren sich auf dem Podium einig: Ein Trainer muss heutzutage die Arbeit mit den Medien beherrschen und die Öffentlichkeitsarbeit ernst nehmen, denn „ohne die geht es nicht mehr in diesem Job“, so Markus Hörwick.

Sportpsychologe Werner Mickler gab in seinem Vortrag im Rahmen des diesjährigen ITK einen Überblick über das Anforderungsprofil von Trainern und wagte diesbezüglich einen Ausblick in die Zukunft.

Der ehemalige Bundesligaspieler Stefan Reinartz und Dennis Kirchen stellten den ITK-Teilnehmern das Packing vor, welches sie als Startpunkt einer neuen Spieldaten-Erfassung bezeichneten.

Der Präsident der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs), Prof. Dr. Kuno Hottenrott, berichtete auf dem Internationalen Trainer-Kongress 2016 in Fulda über Diagnostik, Prävention und Ernährung im Fußball. Er thematisierte zum Beispiel auch die Beschleunigung der Wirksamkeit von Kohlenhydraten im Zusammenhang mit Koffein.

DFB-Sportlehrer Jörg Daniel und Thomas Roy zeigten die EM 2016 aus Sicht der Torhüter. Als Fazit daraus hinterfragen sie einige übliche Gewohnheiten im Torwarttraining und die Rolle des Torwarttrainers.

Erfolgreiche Prävention muss sich an individuellen Anforderungen, Belastungen und Risikofaktoren orientieren. Die VBG, für die Referent Christian Klein arbeitet, bietet dazu den Trainern gratis Beratung, Tests und Trainingsprogramme an!

Der Internationale Trainer-Kongress 2016 ist gestartet! Eindrücke vom erstenTag der Veranstaltung liefern Fotos (Christian Henkel/Der Fußballverlag) und Videos (Niklas Scheuble, Ronny & Robert Kretschmer/Der Fußballverlag).

DFB-Sportlehrer Frank Wormuth sprach heute im Rahmen des ITK in Fulda über die Vermittlungskompetenzen eines Trainers am Beispiel der Leitbilder des DFB.

Herbert Fandel, Vorsitzender des DFB-Schiedsrichterausschusses, referierte beim ITK über die unterschiedlichen Perspektiven und die gemeinsamen Ziele von Trainern und Schiedsrichtern.

Bernd Stöber und Meikel Schönweitz analysierten im Rahmen des ITK die EM 2016 auf Trends, Spielauffassungen und Spielweisen. Anhand der am letztjährigen ITK vorgestellten 17 Leitlinien zeigten sie auf, warum die deutsche Nationalmannschaft weiterhin Trendsetter ist.

Premium-Partner des BDFL
Partner des BDFL

Verlängerung der Trainerlizenz!

Schicken Sie Ihren
Fortbildungs­nachweis (im Original)
und die alte bzw. abgelaufene
Lizenzkarte an den

DFB, Trainerwesen 
Otto-Fleck-Schneise 6
60528 Frankfurt am Main

Sie erhalten eine Rechnung 
und eine Rechnungsnummer,
die bei der Zahlung anzugeben ist.

Rückfragen an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder 069-6788-0