Am Montag, den 14. September 2020 findet die nächste regionale Fortbildungstagung (RFT) des BDFL statt. Die Verbandsgruppe Bayern um ihren Vorsitzenden Hermann Lutz freut sich auf die erste RFT nach der Corona-Pause. Zu Gast sind wir von 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr beim Drittligisten FC Ingolstadt im Business-Bereich des Audi-Sportparks. Die Veranstaltung ist bereits komplett ausgebucht. Das attraktive Programm dieser überregionalen Fortbildung finden Sie hier. „Wir freuen uns sehr darüber, unseren Mitgliedern der Verbandsgruppe Bayern nach der schwierigen Zeit wieder eine Präsenzveranstaltung anbieten zu können“, so Hermann Lutz.

Der BDFL freut sich sehr darüber, mit Thomas Klemm (Scout NLZ Borussia Mönchengladbach und stv. VGV Nordost des BDFL) sowie Lennart Claussen (DFB-Ausbilder) kompetente Referenten für die Fortbildung in Ingolstadt gewonnen zu haben. Das interessante und abwechslungsreiche Fortbildungsprogramm umfasst die Themenbereiche „Umschalten nach Ballgewinn“ und „Wettkampfgemäßes Torschusstraining in Spiel- und Übungsformen“.

Wir befinden uns aktuell immer noch in außergewöhnlichen Zeiten, allerdings erlauben die Corona-Lockerungen in allen Bundesländern wieder die Durchführung von Tagungen, natürlich unter Einhaltung der gültigen Hygiene- und Abstandsregelungen. Die Teilnehmerzahl an der überregionalen Fortbildungstagung am 14. September in Ingolstadt ist aufgrund der geltenden Corona-Regelungen auf 50 beschränkt, um die in den Räumlichkeiten des Audi-Sportparks geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen einzuhalten. Das aktuell gültige Hygienekonzept finden Sie hier. Wir bitten die Teilnehmer*innen sich im Vorfeld der Tagung mit den geltenden Bestimmungen vertraut zu machen und auf alle Fälle einen „Mund-Nasen-Schutz“ für den Weg zum Tagungsraum innerhalb des Gebäudes mitzubringen. Während der Referate muss der „Mund-Nasen-Schutz“ nicht getragen werden.

Wir bitten die Trainerkolleginnen und -kollegen, die sich angemeldet haben, aber kurzfristig nicht an der Veranstaltung teilnehmen können, dringend ihre Anmeldungen schnellstmöglich wieder zu stornieren, damit andere Trainerkolleginnen und -kollegen von der Warteliste nachrücken können. Der BDFL möchte somit verhindern, dass einige der 50 Teilnehmerplätze durch Nichterscheinen ungenutzt bleiben, obwohl sich weitere Trainerkolleginnen und –kollegen für diese Veranstaltung interessieren. Eine kurzfristige Anmeldung vor Ort ist aufgrund der geltenden Hygieneregelungen in den Räumlichkeiten des Audi Sportparks nicht möglich, da wir vor der Tagung eine Teilnehmerliste an den Veranstaltungsort schicken müssen. Weitere Informationen rund um die RFT am Montag, den 14. September in Ingolstadt finden Sie hier.

Die Planungen in unseren acht Verbandsgruppen sowie in der Bundesgeschäftsstelle bezüglich zusätzlicher Fortbildungstagungen für unsere Mitglieder schreiten weiter intensiv voran. Im September finden weitere regionale Fortbildungstagungen in unseren Verbandsgruppen Nordost (Leipzig/19. September), Westfalen (Kamen-Kaiserau/21. September), Nordrhein (Duisburg-Wedau/28.September) und erneut Bayern (Feucht/28. September) statt. Die vorgenannten RFT sind bereits alle komplett ausgebucht!

Lediglich für die RFT der Verbandsgruppe Hessen am 23. September im JugendFördferzentrum Mittelhessen der TSG Wieseck sind noch Teilnehmerplätze vorhanden. Das interessante Programm dieser RFT finden Sie hier. Anmelden können Sie sich – wie immer – direkt im Mitgliederbereich der BDFL-Homepage.

Im Oktober folgen weitere RFT in unseren Verbandsgruppen Südwest (Saarbrücken/5. Oktober und Edenkoben/27. Oktober), Nordrhein (Duisburg-Wedau/12.Oktober) und Nord (Bremen/19.Oktober). Zu diesen RFT können Sie sich aktuell noch einen der behrten Teilnehmerplätze sichern, indem Sie sich am besten gleich im Mitgliederbereich der BDFL-Homepage für die jeweilige RFT verbindlich anmelden.

Wie bereits beschrieben, arbeiten sowohl unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter in den acht Verbandsgruppen als auch unsere hauptamtlichen Mitarbeiter in der Bundesgeschäftsstelle intensiv an zusätzlichen Fortbildungstagungen für alle Trainerkolleginnen und -kollegen, um die im Zeitraum von Mitte März bis Ende Juli ausgefallenen RFT zu kompensieren bzw. das Angebot für unsere Mitglieder sogar noch zu erweitern. Sobald weitere RFT fixiert sind, informieren wir Sie entsprechend auf der Homepage des BDFL. Ein regelmäßiger Blick in die Rubriken „Aktuelles/Termine“ und/oder „Aktuelles/Nachrichten“ lohnt sich für Sie!

Seit Anfang Juli bietet der BDFL auch digitale Fortbildungsmodule im BDFL-Online-Campus an. Momentan sind noch ein Kurs des digitalen Fortbildungsmoduls "Variable Spieleröffnung" und zwei Kurse des digitalen Fortbildungsmodule „Spielcoaching“ zur Anmeldung freigeschaltet. Auch hier gilt das Motto: Schnell sein lohnt sich!

Bei Rückfragen, Problemen oder Unklarheiten zu den zur Anmeldung freigeschalteten RFT und den digitalen Fortbildungsangeboten im BDFL-Online-Campus können Sie sich jederzeit an unseren Verbandsreferenten Marcus Dippel in der BDFL-Bundesgeschäftsstelle wenden, entweder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 06122/7048061.

md/11.09.2020

Premium-Partner des BDFL
Partner des BDFL

Verlängerung der Trainerlizenz!

Schicken Sie Ihren
Fortbildungs­nachweis (im Original)
und die alte bzw. abgelaufene
Lizenzkarte an den

DFB, Trainerwesen 
Otto-Fleck-Schneise 6
60528 Frankfurt am Main

Sie erhalten eine Rechnung 
und eine Rechnungsnummer,
die bei der Zahlung anzugeben ist.

Rückfragen an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder 069-6788-0