BDFL-Online-Campus: Ein Jahr Corona im NLZ + das Projekt Zukunft des DFB!

Datum: 26.04.2021 17:00 Uhr
Ende: 03.05.2021 19:30 Uhr
Ort: BDFL-Online-Campus
150/150 belegt
Warteliste aktiv

Information

Liebe Trainer*innen, aufgrund der aktuellen Corona-Lage ist eine Durchführung der geplanten RFT in Kaiserau am 26. April nicht möglich. Wir haben alternativ eine Online-Fortbildung am 26. April und 3. Mai jeweils von 17.00 Uhr bis 19.30 Uhr für Sie zusammengestellt (6 LE). Die Anmeldung ist ab 26.03.2021 möglich. Maximale TN-Zahl: 150; Ausfallgebühr in Höhe von 40,- € bei Nicht-Teilnahme.

Das komplette Programm der Online-Fortbildung der Verbandsgruppe Westfalen des BDFL am 26. April und 03. Mai finden Sie HIER.

Voraussetzung zur Anerkennung der 6 Lerneinheiten (LE) der Online-Fortbildung der VG Westfalen ist die verbindliche Teilnahme an den zwei Videokonferenzen am 26. April und 03. Mai. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die beiden Termine der Videokonferenzen verbindlich wahrnehmen können.

Anmeldung:

Es können maximal 150 Trainer*innen an der virtuellen Fortbildung der Verbandsgruppe Westfalen des BDFL teilnehmen. Es ist nur möglich, die Fortbildung komplett am 26. April und 03. Mai zu absolvieren. Eine Teilnahme an nur einem der beiden Tage ist ausgeschlossen. Testiert werden im Nachgang insgesamt 6 LE für die gesamte digitale Fortbildungsveranstaltung.

Weitere Informationen:

Nach der Anmeldebestätigung zur Fortbildung per E-Mail erhalten die angemeldeten Teilnehmer*innen am Donnerstag, den 22. April einen Zugangs-Link für die jeweilige Videokonferenz per E-Mail. Für die Videokonferenzen benutzen wir die Plattform „Zoom“. Falls die „Zoom-App“ bereits auf Ihrem Gerät installiert ist, werden Sie direkt zur Videokonferenz in Zoom weitergeleitet. Weitere Informationen zum technischen Handling rund um die Videokonferenzen erhalten alle angemeldeten Teilnehmer*innen in der bereits erwähnten E-Mail am Donnerstag, den 22. April. Die Teilnahmebestätigung der digitalen Fortbildungsveranstaltung mit 6 LE erhalten Sie im Nachgang ebenfalls per E-Mail.

Wir bitten die Trainerkolleginnen und -kollegen, die sich angemeldet haben, aber nicht an dem digitalen Fortbildungsmodul teilnehmen können, dringend ihre Anmeldungen schnellstmöglich wieder zu stornieren, damit andere Trainerkolleginnen und -kollegen von der Warteliste nachrücken können. Der BDFL möchte somit verhindern, dass einige der 150 Teilnehmerplätze durch Nicht-Teilnahme ungenutzt bleiben, obwohl sich weitere Trainerkolleginnen und -kollegen für dieses digitale Fortbildungsmodul interessieren. Deshalb entstehen bei einer Nicht-Teilnahme Ausfallkosten in Höhe von 40,- €, die an den BDFL zu zahlen sind. Mit der Anmeldung werden diese Teilnahmebedingungen akzeptiert.

Hinweis:

Nach einem gemeinsamen Beschluss des BDFL und des DFB müssen Nichtmitglieder des BDFL einen Kostenbeitrag von 20,- € pro Lerneinheit (LE) entrichten. Für diese Fortbildung werden 6 LE anerkannt, was einer Kostenbeteiligung von 120,- € für Nichtmitglieder des BDFL entspricht.

Bei Fragen und Unklarheiten rund um die digitale Fortbildung der Verbandsgruppe Westfalen am 26. April und 03. Mai können Sie sich jederzeit an unseren BDFL-Verbandsreferenten Marcus Dippel (06122/7048061, 0177/3422020 oder dippel@bdfl.de) sowie den Vorsitzenden der Verbandsgruppe Westfalen Franz-Josef Reckels (0151/11337774 oder reckels@bdfl.de) wenden.

Wir freuen uns schon sehr Ihre Anmeldungen und die digitalen Fortbildungen am 26. April und 03. Mai und wünschen Ihnen bis dahin alles Gute!

Sportliche Grüße und bleibt bitte alle gesund!

Ihr Vorstand der Verbandsgruppe Westfalen des BDFL:

Franz-Josef Reckels, Prof. Dr. Elmar Wienecke, Sascha Eickel, Maik Halemeier und Helmut Horsch

BDFL-Verbandsreferent:

Marcus Dippel

Anmeldung

Premium-Partner des BDFL
Partner des BDFL

Verlängerung der Trainerlizenz!

  • Schicken Sie Ihren
    Fortbildungs­nachweis (im Original)
    und die alte bzw. abgelaufene
    Lizenzkarte an den

    DFB, Trainerwesen
  • Otto-Fleck-Schneise 6
    60528 Frankfurt a. Main

Sie erhalten eine Rechnung 
und eine Rechnungsnummer,
   die bei der Zahlung anzugeben ist.

Rückfragen an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder 069-6788-0