Der HWA-Leiter Frank Wormuth und der Videospezialist der Nationalmannschaft Stefan Nopp präsentierten zum ITK-Auftakt wissenschaftliche Überlegungen zur qualitativen Bewertung von Torchancen in einem sehr praxisorientierten Rahmen. Damit steckten sie den Themenbereich des diesjährigen ITK ab und bereiteten ein strukturierendes Fundament gerade für die folgenden Praxisdemonstrationen.

 

DSC 2332

Dr. Stephan Nopp legt die akademi-
schen Grundlagen des Themas.

Zunächst illustrierten Frank Wormuth und Stefan Nopp mit Videoszenen, was eigentlich eine Torchance sei. Sie stellten überragend herausgespielte Abschlussgelegenheiten ohne Torerfolg genau gegenteiligen Situationen gegenüber, in denen aus Situationen ohne erkennbare Torgefahr Treffer fielen. Daraus leiteten sie ab, welche Komponenten die Qualität von Torchancen beeinflussen und wie sie sich gegenseitig bedingen und messbar gemacht werden können. Sie zeigten Analysemodelle, in denen die Torgefahr bestimmter Situationen quantifiziert werden kann, so dass daraus konkrete Handlungsweisen – etwa selbst abschließen oder ablegen – abgeleitet werden können.

Premium-Partner des BDFL
Partner des BDFL

Verlängerung der Trainerlizenz!

Schicken Sie Ihren
Fortbildungs­nachweis (im Original)
und die alte bzw. abgelaufene
Lizenzkarte an den

DFB, Trainerwesen 
Otto-Fleck-Schneise 6
60528 Frankfurt am Main

Sie erhalten eine Rechnung 
und eine Rechnungsnummer,
die bei der Zahlung anzugeben ist.

Rückfragen an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder 069-6788-0