Stephan Kerber (Verbandssportlehrer des Hamburger Fußballverbandes) besuchte die Verbandsgruppe Baden-Württemberg am 06.11.2018 an der Sportschule Schöneck.

Im Rahmen der dvs-Tagung am Institut für Sport und Sportwissenschaft der Universität Heidelberg fand am 14.09.2018 die vierte regionale Fortbildung der Verbandsgruppe Baden-Württemberg statt. Die BDFL-Mitglieder hatten die Möglichkeit, im Anschluss an die BDFL-organisierte Veranstaltung den Hauptvortrag der dvs-Tagung von Prof. Dr. Daniel Memmert zu hören. Unter dem Titel "Mit Big Data zur Spielanalyse 4.0" erhielten die Zuhörer einen intensiven Einblick in die neuen Analysemethoden im Fußball.

Im August 2018 hatte die Verbandsgruppe Baden-Württemberg die Möglichkeit, einen sehr interessanten Einblick
in die Arbeit der Jugendabteilung des FC Basel 1893 AG zu bekommen. Organisiert wurde die Fortbildung über die
Stiftung "Nachwuchscampus Basel" und die inhaltliche Gestaltung übernahm Massimo Ceccaroni (Rekordspieler des
FC Basel und aktuell Gesamtleiter der Nachwuchsabteilung).

Am 15. Mai fand die zweite Fortbildung der Verbandsgruppe Baden-Württemberg im Jahr 2018 beim TSV Phönix Lomersheim statt.
In einer sehr praxisorientierten Fortbildung wurden athletische Aspekte genauso thematisiert wie technisch-taktische. Unterstützt wurden
die Verbandsgruppe und die Referenten durch das U19-Team des 1. CFR Pforzheim.

Zur regionalen Fortbildung der Verbandsgruppe Baden-Württemberg am 10.04.2018 fanden sich insgesamt 65 BDFL-Mitglieder an der Südbadischen Sportschule Steinbach ein. Zu Beginn der Veranstaltung wurden die turnusmäßigen Wahlen abgehalten, die mit einem eindeutigen Votum den bisherigen Vorsitz mit André Malinowski (Vorsitzender), Michael Rentschler (stv. Vorsitzender) und Dieter Wendling (stv. Vorsitzender)bestätigte. Da Frank Fröhling als langjähriger stv. Vorsitzender diese Tätigkeit nicht mehr ausüben kann, wurde Axel Siefert als stv. Vorsitzender neu gewählt.

Die Verbandsgruppe Baden-Württemberg beschäftigte sich am 28.10.2015 mit dem Thema "Neue Medien im Fußball - kleine Helfer, große Wirkung!". Norbert Vieth, der Leiter "Fachmedien" des Deutschen Fußball-Bundes, präsentierte im ersten Teil der Fortbildung die aktuellen Online-Beiträge des DFB zur Qualifizierung von Trainern und Spielern. Das in der Zwischenzeit für alle Alters- und Leistungsstufen sehr umfassende Angebot stellt die optimale Ergänzung zu den Traineraus- und -fortbildungen der verschiedenen Lizenzstufen dar. Das vorgestellte Online-Programm wird unter folgendem Download dargestellt:

Tagungsbericht von Referent Michael Micic:

Wie bereits in der letzten Ausgabe des BDFL-Journals im Herbst vergangenen Jahres angekündigt, veranstaltete die BDFL-Verbandsgruppe Baden-Württemberg am 20. Februar 2017 in den Räumlichkeiten des Instituts für Sport und Sportwissenschaft (IfSS) der Uni Freiburg eine regionale Trainerfortbildung mit dem Titel „Life-Coaching im Leistungsfußball“, zu der sie mich als Referenten und Workshopleiter einlud. Und ich hatte die Gelegenheit, mit Ralf Kalinowski (Leiter des Düsseldorfer Instituts für Sport- und Businessperformance: http://www.isp-rhein-ruhr.de/) einen erfahrenen Fachmann für die Bereiche Sportwissenschaft, Sportpsychologie und Coaching als Co-Referenten zu gewinnen.

Am 12. April 2016 traf sich die Verbandsgruppe Baden-Württemberg an der Südbadischen Sportschule Steinbach. Um im Bereich aktueller Technologien zur Visualisierung fußballspezifischer Inhalte auf dem Laufenden zu bleiben, ließ man sich einen Touchscreen-Monitor mit Videoanalyse-Software vorstellen, die es erlauben, Spiel- und Trainingsszenen zu analysieren, mit den Spielern visualisiert zu besprechen und über verschiedene Analyse-Tools wie Zeichnungen auf der Bildschirm-Oberfläche gleichzeitig "live" zu kommentieren. Im Anschluss an die Vorstellung konnten sich interessierte Teilnehmer selbst am Gerät ausprobieren.

Mit hochrangigen Referenten und verschiedenen Themen beschäftigte sich die Verbandsgruppe Baden-Württemberg am 18. November 2015 im Kinderzentrum der TSG 1899 Hoffenheim. Der ehemalige Verbandsgruppenvorsitzende Jürgen Hufnagel führte als Vertreter der verhinderten VG-Verantwortlichen durch das Programm mit den Themen "Spielphilosophie vs. Spielerprofil", "Präventives Training im Leistungsfußball" und "Offensiv-Spiel: Eindringen in den Strafraum".

Premium-Partner des BDFL
Partner des BDFL

Verlängerung der Trainerlizenz!

Schicken Sie Ihren
Fortbildungs­nachweis (im Original)
und die alte bzw. abgelaufene
Lizenzkarte an den

DFB, Trainerwesen 
Otto-Fleck-Schneise 6
60528 Frankfurt am Main

Sie erhalten eine Rechnung 
und eine Rechnungsnummer,
die bei der Zahlung anzugeben ist.

Rückfragen an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder 069-6788-0