Eine sehr informative und kurzweilige Fortbildung erlebten 68 Teilnehmer am 29. 04. beim 1.FC Nürnberg.
Jürgen Weber begrüßte die Teilnehmer im Namen des BDFL und übergab das Wort an Daniel Wimmer. 190429 BDFL FCN 03Der sportliche Leiter des NLZ und Trainer der U19-Mannschaft des 1. FCN führte mit einer interessanten Präsentation in das Thema „Trainieren im Trainer-Team - Individual- und Gruppentraining in den einzelnen Spielpositionen bezogen auf die einzelnen Fachbereiche im NLZ“ ein. Anhand von Trainingsbeispielen, die später die Praxiseinheit bildeten, erläuterte er das Zusammenwirken eines Cheftrainers im NLZ Nürnberg mit seinem Trainerstab, Co-Trainer, Torwarttrainer, Technik- und Athletiktrainer sowie der Sportpsychologin.
Anschließend erfolgten die Praxisdemonstrationen zu diesem Thema auf dem „Max-Morlock-Platz“. Leider spielte das Wetter an diesem Montagnachmittag nicht mit. Der Regen und die Kälte trieben die Teilnehmer unter das „Tribünen“-Zeltdach. Die eingebunden Trainer und Spieler der Nürnberger U-21-Regionalligamannschaft trotzten 190429 BDFL FCN 05dem Wetter und versuchten die Praxiseinheiten unter den sehr widrigen Bedingungen, ständig kommentiert und erläutert von Daniel Wimmer, bestmöglich durchzuführen. Dafür gab es am Ende der Praxis viel Applaus - trotz der klammen Hände.
Nach einer kurzen Kaffeepause wurde die Theorie im Raum „Barcelona“ des Hilton-Hotels fortgesetzt.
Nun wurden die einzelnen Fachbereichsthemen von Daniel Wimmer zusammen mit dem jeweiligen Kollegen nochmals besprochen und die doch recht zahlreichen Fragen der Trainerkollegen von den Spezialisten der Fachbereiche beantwortet:
Torhüter: Chris Krüger – Querpass-Verteidigung im Strafraum durch Torhüter und Verteidiger
Spielanalyse: Robin Eder und Fabian Adelmann – Spieleröffnungsraum: Überspielen der ersten Verteidigungslinie des Gegners
Athletik: Jörg Stöckert – Lineare Schnelligkeit
Sportpsychologie: Lorea Urquiaga – Handlungsschnelligkeit im Zentrum und Halbraum
Technik: Nate Weiss – Schusstechnik im Strafraum.
Die letzte Stunde der Fortbildung gehörte dem Thema „Trainerkompetenzen“. Anselm Küchle und Prof. Dr. Tom Apitzsch 190429 BDFL FCN 09vom Internationales Fußball Institut in Ismaning ließen bei den Teilnehmern keine Müdigkeit aufkommen. Professionell, sehr transparent und strukturiert informierten Sie unter anderem über Kompetenzebenen, sowie Kompetenzverständnis im Alltag, in der Wissenschaft und natürlich bei den Top-Trainern.
Sie gaben eine allgemeine Einführung in KODE® (= KOmpetenzDiagnostik und -Entwicklung).Ein Analyseverfahren, das es gestattet, die vier menschlichen Grundkompetenzen bei Personen, Teams und Organisationen unter einem gemeinsamen Blickwinkel im Rahmen des zugehörigen Kompetenzatlasses zu analysieren.
Zum Abschluss erläuterten Sie noch sehr anschaulich und offen die durchgeführte KODE®-Kompetenzanalysebefragung für Trainer des 1.FCN-NLZ.
Jürgen Weber bedankte sich bei allen Referenten und Trainern für Ihr Engagement, dem NLZ des 1.FC Nürnberg, insbesondere Daniel Wimmer und Peter Laudenklos für die Unterstützung bei der Organisation dieser Veranstaltung.
Beide Vorträge stehen als pdf-Dokumente zum Download bzw. zum Ansehen zur Verfügung.

Trainieren im Team...

Trainerkompetenzen

imagesIch wünsche allen Kolleginnen und Kollegen, der Verbandsgruppe Bayern, Frohe Weihnachten und ein gesundes, erfolgreiches Jahr 2019!    

Für das Jahr 2019 hat die VG-Bayern folgende Fortbildungen geplant:

Montag, 29.04.2019   1.FC Nürnberg           (5LE) Anmeldung ab Montag, den 25.02.2019 möglich.
Montag, 13.05.2019   FC Ingolstadt             (5LE) Anmeldung ab Montag, den 11.03.2019 möglich.
Montag, 24.06.2019   DFI Bad Aibling         (5LE)  Anmeldung ab Montag, den 22.04.2019 möglich.
Montag, 08.07.2019   Spvgg. U´Haching    (5LE)  Anmeldung ab Montag, den 06.05.2019 möglich.
Montag, 09.09.2019   Greuther Fürth         (5LE)  Anmeldung ab Montag, den 08.07.2019 möglich.
Montag, 07.10.2019   Feucht                         (5LE)   Anmeldung ab Montag, den 08.08.2019 möglich.

Beginn aller Veranstaltungen: 15:00 Uhr
Ende aller Veranstaltungen:     19:00 Uhr

Ich bitte alle Kolleginnen und Kollegen, sich nur für die Fortbildungen anzumelden, an denen sie auch teilnehmen können.

Im Namen aller Mitarbeiter der VG-Bayern wünsche ich allen Mitgliedern unserer VG eine ruhige Adventszeit, ein frohes Weihnachsfest und ein gesundes, erfolgreiches Jahr 2019.

Hermann Lutz
(VGV-Bayern)

Am 15. Oktober 2018 (15:00-19:00 Uhr) fand eine Regionale Fortbildungstagung (5 LE) der BDFL-Verbandsgruppe Bayern in den Räumlichkeiten des FC Ingolstadt 04 (Am Sportpark, Businessbereich im Stadion) in Theorie und Praxis statt.

Zu Beginn begrüßten Bastian Huber (Stellvertreter der VG Bayern) und Ronnie Becht (NLZ-Leiter FCI) alle Teilnehmer und stellten die Referenten (Patrick Kaupp, Michael Leopold) vor.

Im ersten Theorieteil stellte der U17-Trainer des FC Ingolstadt 04, Patrick Kaupp, IMG 6388 den Teilnehmern eine sehr interessante Präsentation zu seinem Praxisthema „Variables Ballgewinnspiel“vor. Zahlreiche Videosequenzen machten seinen Vortrag sehr lebendig und anschaulich. Anschließend stellte er sich den zahlreichen Fragen der BDFL-Kollegen.

Nach einer kurzen Pause wurde sofort der zweite Theorieteil von Michael Leopold (Sky) IMG 6394 durchgeführt. Hierzu gab er den Teilnehmern wertvolle Tipps im Umgang mit den Medien auf den Weg. Im Anschluss stand der Referent Rede und Antwort auf die vielen Fragen der Teilnehmer in sehr offener und sympathischer Art und Weise.

In den beiden darauf folgenden Praxiseinheiten, zu dem in der Theorie vorgestelltem Thema, wurde die Trainingseinheit mit der U17 Bundesligamannschaft des FCI IMG 6400 immer wieder durch gezielte Erläuterungen von Patrick Kaupp veranschaulicht und erläutert.

Abschließend leitete er noch eine interessante Diskussionsrunde zu dieser Trainingseinheit inklusive Fazit, bevor schließlich alle Teilnehmer mit ihren Zertifikaten verabschiedet wurden.

Vielen Dank an Harald Gärtner, Ronnie Becht, Roland Reichel, Thomas Gierenstein, Michael Leopold, Patrick Kaupp samt Trainerteam und die U17 des FC Ingolstadt 04 für die tolle Fortbildungstagung.

Wir freuen uns sehr auch im nächsten Jahr eine BDFL-Fortbildung beim FC Ingolstadt 04 anbieten zu dürfen.

Variables Ballgewinnspiel

Am 24. September 2018 (10:00-12:00 Uhr; 15:00-19:00 Uhr) fand eine regionale Fortbildungstagung (2 LE + 5 LE) der BDFL-Verbandsgruppe Bayern in den Räumlichkeiten des SSV Jahn Regensburg (Continental-Arena; Sportpark SSV Jahn) in Theorie und Praxis statt.
Der Cheftrainer des SSV Jahn Regensburg, Achim Beierlorzer, IMG 6243gab den Teilnehmern optional die Gelegenheit ihm während der Vormittagseinheit über die Schultern zu schauen. Schwerpunkt des Trainings waren Regeneration und Spielersatztraining. Anschließend erklärte Achim Beierlorzer die Schwerpunkte des Trainings und stand zusätzlich für Fragen zur Verfügung.
Zu Beginn der Theorieveranstaltung begrüßten Bastian Huber (Stellvertreter der VG Bayern) und Christian Martin (SSV Jahn Regensburg) alle Teilnehmer und stellten das Programm und die Referenten (Christian Martin, Richard Saller, Kathrin Neuhofer, Achim Beierlorzer) vor.
Im ersten Theorieteil gab der Leiter der Jahnschmiede (Christian Martin) den IMG 6249Teilnehmern einen sehr interessanten Einblick in seine tägliche Arbeit und stellte die Philosophie des SSV sehr anschaulich und detailliert vor.
Anschließend präsentierte Richard Saller den Teilnehmern seine Gedanken zum Thema „Heimtraining zum Spitzenspieler-Bewegungssehen-Atemtechnik-Dauerläufer-Torjäger.“
Nach einer kurzen Pause mit interessanten Diskussionen folgte die Präsentation von Kathrin Neuhofer vom Internationalen Fußball Institut zum Thema „ Das 3. Auge des Trainers“. In einem sehr informativen Vortrag gab Sie den Trainern viele wertvolle Tipps, wie sie Daten im Fußball erfolgreich vergleichen, interpretieren und visualisieren können.
Abschließend erläuterte Achim Beierlorzer die Besonderheiten einer englischen Woche genauer und gab sehr interessante Einblicke in die Nachbereitung/Analyse des Spiels gegen den Hamburger SV und die Vorbereitung auf das Spiel gegen Heidenheim.

Vielen Dank an Johannes Frisch (Organisation Jahnschmiede), die Referenten Christian Martin, Richard Saller, Kathrin Neuhofer, Achim Beierlorzer sowie dem SSV Jahn Regensburg für die gelungene Fortbildungstagung.

Toller Gastgeber SV Wacker Burghausen

Am 11. Juni 2018 fand eine regionale Fortbildung (5 LE) der BDFL-Verbandsgruppe Bayern in den Räumlichkeiten des SV Wacker Burghausen mit dem Schwerpunkt „Pressing und Umschalten“ in Theorie und Praxis statt.
Nachdem Bastian Huber (Stellvertreter der VG Bayern) alle Teilnehmer begrüßte und den Referenten Ralf Santelli (ehemaliger Cheftrainer SV Wacker Burghausen Profis)) vorstellte , übernahm Georg Ramstetter (NLZ-Leiter SVW)

Beeindruckende Fortbildung beim FC Bayern München

Am 07. Mai 2018 (15:00-19:00 Uhr) fand eine regionale Fortbildungstagung (5 LE) der BDFL-Verbandsgruppe Bayern in den Räumlichkeiten des FC Bayern München (FCB-Campus) in Theorie und Praxis statt.

Start ins Fortbildungsjahr 2018 an der Sportschule Oberhaching mit Neuwahlen: Am 23. April 2018 (15:00-19:00 Uhr) hat eine regionale Fortbildungstagung (5 LE) der BDFL-Verbandsgruppe Bayern in den Räumlichkeiten der Sportschule Oberhaching in Theorie und Praxis stattgefunden.

Toller Abschluss der Fortbildungsreihe 2017 beim FC Ingolstadt 04

 

„Taktische, technische, psychische und athletische Grundüberlegungen der jeweiligen Raumanforderung in einem Spielsystem (im Leistungsbereich auch in Abhängigkeit von der Spielart bzw. Spielweise des Gegners) - heruntergebrochen in ein Spielertypentraining für jeden Spielertypus bzw. Raum“.

Premium-Partner des BDFL
Partner des BDFL

Verlängerung der Trainerlizenz!

Schicken Sie Ihren
Fortbildungs­nachweis (im Original)
und die alte bzw. abgelaufene
Lizenzkarte an den

DFB, Trainerwesen 
Otto-Fleck-Schneise 6
60528 Frankfurt am Main

Sie erhalten eine Rechnung 
und eine Rechnungsnummer,
die bei der Zahlung anzugeben ist.

Rückfragen an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder 069-6788-0